Medien und Kritik – Das Online Magazin

Zwei neue Fritzl-Medienklagen

Posted in Medienrecht, Termindienst by Pangloss on 28. Juni 2009

(Wien, im Juni 2009) Der „worst case“, der „Fritzl Case“ ist seit 19. März 2009 Geschichte. Die Nachwirkungen zeigen sich mit Verzögerung. Von der Kanzlei „Vavrovsky, Herbst, Kinsky“ hörte man lange nichts, doch am 30. Juni 2009 klagt man medienrechtlich zwei deutsche Verlage am Landesgericht Wien. Die Verhandlungen werden wie alle medienrechtlichen Auseinandersetzungen in dieser Sache unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt.

Hier die Übersicht:

Marcus J. Oswald (Ressort: Termindienst, Medienrecht)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: